Das perfekte Pferd...

... gibt es objektiv gesehen natürlich nicht...

ABER Vigdis kommt dem Ganzen schon sehr, sehr nahe. Die Rede ist von einer 5-jährigen Dunkelfuchs - Stute mit Blesse und "Socken". Trotz ihres doch noch recht jugendlichen Alters ist sie in allen Belangen des alltäglichen Lebens extrem unkompliziert und sicher - zum Beispiel beim Transport, Beschlag oder Ritten in Bahn und Gelände. Außerdem überzeugt Vigdis mit einer fantastischen Gangverteilung, die absolut keine Wünsche offen lässt. In ihr schlummert hohes Potenzial, welches sie jetzt schon sehr gut zu erkennen gibt.

Die "Worldfengur - Junkies" unter unseren Followern werden auch mit der Abstammung der Stute sehr zufrieden sein. Ihr Vater ist kein Geringerer als der Ehrenpreisträger für Nackommen Lukku-Láki frá Stora-Vatnsskardi. Auch mütterlicherseits sind vier Generationen durchgehend sehr gut geprüft. Besonders spannend: Die Uroma mütterlicherseits heißt Spaeta frá Gygjarhóli. Diese ist unter anderem die Mutter von Tigull frá Gygjarhóli, der für lange Zeit der am höchsten beurteilte Viergänger der Welt war.

Zusammenfassend kann man also sagen, dass Vigdis das gesamte Paket mitbringt: Charakter, Gangvermögen, Abstammung UND sorgfältige Grundausbildung. Dem zukünftigem Besitzer stehen mit diesem Pferd alle Türen offen - egal ob in der Freizeit, im Sport oder in der Zucht.

Neugierig geworden? Nähere Infos zu Vigdis gibt es unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter 0664/44 444 96.