Alters- und Ausbildungsgruppen

Altersgruppen:

"Von 3 bis 100" könnte unser Motto lauten.

Tatsächlich starten bei uns die 3jährigen mit dem Voltigieren. Das Voltigieren ist ein risikoarmer Einstieg in die Pferdewelt. 3-4 Kinder machen Einzel- und Gruppenübungen am Pferd, lernen Verhaltensregeln im Umgang mit dem und Wissenswertes über das Pferd.

Mit der Schulreife erfolgt dann der Umstieg in das freie Reiten. Es ist immer wieder erstaunlich, wie schnell die Kinder in den Grundgangarten durch die Halle reiten lernen. Schier grenzenlos sind Wollen & Begeisterung! ... Übrigens: Es geht nicht nur um's Reiten, sondern auch um den Kontakt zum Pferd und die Beschäftigung mit dem Pferd im Freundeskreis....

Jugendliche und Erwachsene starten ihre Reitkarriere meist gleich im Sattel. Was die Gestaltung der Reitschulgruppen betrifft, sind wir flexibel: Wir unterrichten auf Wunsch in homogenen Altersgruppen (beispielsweise Erwachsene unter sich) oder auch in Interessensgruppen (beispielsweise Familien).

 

Ausbildungsgruppen:

Hier gilt: Je homogener die Gruppe, umso besser. Daher favorisieren wir gleichbleibende Gruppen zu wenigstens EINEM wöchentlichen Fixtermin. Wem das nicht möglich ist, empfehlen wir als Alternative, ab und an einen geblockten Kurs zu besuchen (siehe Kurse), weil einzelne Stunden im großen Zeitabstand nicht zu reiterlichem Fortschritt führen, was nur alle Beteiligten frustriert.

Wir sind qualifizierte Trainer und wir verfügen über sehr gute Schulpferde für die Grundlagenausbildung bis zum Reiterpass/Islandfperdezertifikat. Für eine intensivere Ausbildung darüber hinaus sind wir trainermäßig absolut top besetzt. Allerdings kann zum Reitschulpreis ein hochwertiges Gangpferd nicht zur Verfügung gestellt werden. Die Alternative ist dann das eigene Pferd oder ein Mietpferd. Mehr darüber unter Pferde mieten.