Das Poellndorf-Team

Unter dem Dach von Gut Poellndorf sind 2 Betriebe vereint. Auf der einen Seite die Landwirtschaft mit Pferdezucht und -haltung. Auf der anderen Seite die Reitschule mit Ausbildung für Pferd und Reiter, Zubehörshop und Pferdevermittlung. Unter dem Motto "gemeinsam erreichen wir mehr" sind wir das Poellndorf-Team.

Barbara Kirchmayr-Urban: Barbara ist Diplompädagogin, Voltigierübungsleiterin, Lehrwart für Behindertenreiten (2008) und staatliche Islandpferdereitlehrerin (2011). Ihr obliegt die pädagogische Leitung des Reitunterrichts. Darüber hinaus ist ihr die Jungpferdeausbildung ein wesentliches Anliegen..... Die beiden Fotos symbolisieren die Bandbreite ihrer Arbeit.

ja, und Showreiterin ist sie auch noch gerne:

 

Hannes Kirchmayr: Die Pferde begleiten den gelernten Oenologen seit 1975. Zuerst neben Schule und Studium, seit 1985 hauptberuflich. Trainer B (1985) Islandpferdereitlehrer (1998), Ausbildungsleiter der FEIF von 2000 bis 2008. Es war die Begeisterung für die Landwirtschaft im Allgemeinen und das Pferd im Besonderen, die Hannes schlussendlich nach Poellndorf gebracht haben...Fotos: Fjoelnir frá Efri-Raudalaek im Trab und der 6jährige Fagur im Tölt.

Nikolaus Kirchmayr: Nikolaus arbeitete vor dem Einstieg in den Betrieb in einem renommierten Landtechnik-Betrieb. Im Sommer 2012 absolvierte er noch die Ausbildung zum staatl. geprüften Hufschmied in Stadl Paura. Er ist mittlerweile selbständig als Hufschmied tätig - und das mit Schwerpunkt auf Poellndorf.

 

Das Kaffi-Hus-Team: Es ist ein Quartett aus 4 Reiterinnen, die an den Nachmittagen das Kaffi-Haus im Hofshop betreuen und die Reitschulorganisation schaukeln: Hannah Chmelik, Birgit Kapeller, Bettina Starzer & Eva Groißmayr.

 

Gereon Wimmer: Trainer-B und freischaffender Trainer. Gereon bietet schon seit Jahren sein Ausbildungsmodell auf Gut Pöllndorf an. Am Foto ist er mit einer seiner erfolgreichen Schülerinnen zu sehen, nämlich mit Hannah Chmelik auf der WM in der Schweiz. Die "Beute": Eine Silber- und 2 Bronzemedaillen in den Passbewerben. Auf den darauf folgenden Weltmeisterschaften gelangen weitere 4 Medaillen und damit der bisher einmalige Erfolg einer Jungen Reiterin: 6 Medaillen auf 3 Weltmeisterschaften.

 

Inge Weinberger: Ab 2014 ist auch Inge Weinberger mit im Team. Inge ist studierte Biologin und war jahrelang am Lipperthof in Wurz tätig. Als Mitarbeiterin hätten wir sie schon lange gerne gehabt. Jetzt hat uns ihr Wunsch, nach Weistrach zurückzukehren, geholfen. Sie ist seit Herbst 2013 Trainer B.

Renate Haschek: Übungsleiterin Islandpferdereiten. Renate leitet die Pferdehaltung.

Albert Bräuer: Never change a winning team. Unter diesem Motto ist Albert schon mehr als ein Jahrzehnt eine wichtige Stütze in der Landwirtschaft.