Kurzer Rückblick...

... auf das Turnier in Andorf.

Dieses Wochenende waren 18 "Weistracher" - Pferde samt ihren ReiterInnen auf dem Worldranking Turnier in Andorf zu Gast. Sehr zufrieden, aber zugegebenermaßen auch recht müde, sind heute Nachmittag wieder alle gesund in den heimatlichen Stall zurückgekehrt. Warum es ein so gelungenes Wochenende war?

  • ... weil erstmals seit der Covid bedingten 2020er Turnierpause dieses Mal wieder ein größeres Weistracher-Team am Start war und es gemeinsam einfach noch mehr Spaß macht!
  • ... weil jeder einzelne unserer Reiter und Reiterinnen persönliche Ziele erreichen konnte und damit tolle Erfolge gefeiert werden konnten!
  • ... weil die Turniere in Andorf jedes Mal eine Reise wert sind! Angefangen bei der reibungslosen Organisation, weiter bei guter Futterqualität, immer gut gelaunten und stets super hilfsbereiten Helfern, überaus großflächigen Paddockwiesen, stets sauberen Toiletten,... alles was das Turnierreiter-Herz gerne hat... Danke dafür!
  • ... weil wir ein tolles Team waren: Von der Kinderklasse bis zum "älteren Turnierhasen", vom routinierten Turnierpferd zum jungen Einsteiger; erfolgreiche Pferde, die nach einer längeren Wettkampf-Pause wieder zurückgekehrt sind... Vierbeiner die "nur" zum Training dabei waren... fleißige Nicht-Reiter, die sich bestens um das Wohl der Pferde & Reiter gekümmert haben.
  • ... weil einige Fans von zu Hause angereist sind und die TeilnehmerInnen als euphorisches Publikum unterstützt haben.
  • ... weil das Wetter nicht besser sein hätte können!

Ein genauerer Bericht über die Ergebnisse folgt in den nächsten Tagen. Alle Ergebnisse sind aber übrigens hier zu finden. Jetzt gehen wir aber erstmal schlafen!