Die zweite im Bunde...

... ist Paula Chmelik.

Von den ersten Voltigier- und Reitversuchen an ist Paula reittechnisch eine "Weistracherin". Auch sie war eifrige Teilnehmerin unserer Jugendreitwochen, später wurde sie aufgrund ihrer hervorragenden Leistungen in den Jugendkader des ÖIV nominiert. Auf der Passbahn war sie mit ihrer Náttdis unschlagbar und war somit national und international vorne dabei. Seit einigen Jahren ist Paula Übungsleiter für Islandpferdereiten und begeistert in den Reitstunden mit Kompetenz und Humor. Mittlerweile ist sie in der finalen Zeit ihres Lehramtstudiums für Primarstufe angekommen und ist somit auch pädagogisch sehr gut ausgebildet. 2014 war Paula Teilnehmerin am Feif Youth Cup in Island, dem größten internationalen Jugendturnier. Nachdem es ihr so gut gefallen hat, entschied sie sich 2018 dazu als Team Leader die Jugendlichen zum Feif Youth Cup nach Axvella zu begleiten. Pferde, Kinder und Jugendliche sind also ein großer Teil aus ihrem Leben.

Wir haben Paula über ihre Erwartungen zur Jugendreitwoche gefragt: "Wenn ich an die Zeit zurückdenke, wo ich selbst noch Teilnehmerin an den Jugendreitwochen war, dann habe ich die "außergewöhnlichen" Reitstunden immer in besonderer Erinnerung. Also Dinge wie ein Geschicklichkeitsparcour, Quadrille reiten und natürlich Ausritte in den kühlen Wäldern. Genau diese schönen Erlebnisse, möchte ich den Kindern weitergeben. Besonders stolz war ich außerdem auf meine Isi-Rider Prüfungen, vielleicht möchte ja der ein oder andere auch heuer dieses Motivationsabzeichen als Abschluss der Woche absolvieren?! Ich bin auf jeden Fall gespannt mit welchen jungen ReiterInnen ich meine Jugendreitwoche im Sommer verbringen darf."

Paula wird die Reitlehrerin der der Woche von 26. - 31.7.2021 sein. Mit Schulpferd sind bereits alle Plätze vergeben, aber mit eigenem Pferd gibt es noch freie Plätze. Nähere Infos gibt es unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0664/44 44 496.