Eine Weide für die Weide

Die beste Zeit einen Baum zu pflanzen war vor 20 Jahren. Die zweitbeste Zeit ist jetzt.

Unter diesem Motto haben wir im Winter Weiden-Stecklinge "gesteckt" und somit die erste Baumzeile für das Projekt "Eine Weide für die Weide" in die Welt gesetzt. In der Zwischenzeit haben sich aus einfachen Stöcken kleine Pflänzchen entwickelt. Der ein oder andere blüht sogar schon, wie ihr auf den Fotos sehen könnt.

Und wisst ihr was? Als ich gestern zu den Stecklingen marschiert bin und erstmals die Triebe gesehen habe, war meine Freude riesen groß. Wenn ihr Euch oder anderen auch diese Freude schenken wollt, könnt ihr jetzt noch an unserer Baumpflanzaktion teilnehmen. Die Bäume werden im Herbst gesetzt und sind natürlich schon mehr Baum als unsere Weiden-Stecklinge. Zwinkernd

Wir freuen uns, dass wir gemeinsam einen nachhaltigen Beitrag zum Naturschutz leisten. Alle Infos zu unserem Projekt gibt es via Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0664 44 44 496.