Osterruhe

Unser Plan für die nächsten Wochen...

 

Liebe ReiterInnen,

Ab dem Gründonnerstag ist der nächste Lock-Down in Kraft. Die „Osterruhe“ wird nach derzeitiger Lesart 6 Tage dauern. Wer sich die Infektionszahlen und vor allem die Situation in den Spitälern anschaut, wird an diese kurze Dauer nicht glauben.

Wir alle, die von Covid bisher verschont wurden oder den Infekt überstanden haben, können mit unserem Verhalten unseren Beitrag dazu leisten, dass das Gesundheitssystem nicht völlig überlastet wird.

Es wird bei uns daher von Gründonnerstag bis Karsamstag ausschließlich Einzelunterricht und Familiengruppen geben. Von Ostersonntag bis einschließlich 11. April haben wir geschlossen. Es gibt weder Unterricht noch Beritt. Die EinstellerInnen und MitreiterInnen haben aber freien Zugang zu ihren Pferden.

Ab dem 12. April haben wir offiziell wieder geöffnet. Wir gehen davon aus, dass es bei Einzelunterricht und Familiengruppen bleibt. Das haben wir uns nicht ausgesucht. Wir sind aber überzeugt davon, dass jeder von uns seinen Beitrag leisten kann und muss, damit wir möglichst bald dem Würgegriff von Covid entkommen, als Individuen, Familien und ganze Gesellschaft.
Wir machen also in den kommenden Tagen die Einteilung für das Sommerabo (12.4. - 4.7.2021) für Einzel- und familieninterne Reitstunden. So ihr Euch noch nicht angemeldet habt und dies vorhabt, bitten wir Euch das jetzt zu tun. Wir sind bis einschließlich Karsamstag 18 Uhr zu erreichen. Meldet Euch aber gerne schon früher, damit wir rechtzeitig einteilen können. Die Preise findet ihr hier.

In diesem Sinne wünschen wir Euch ein frohes Osterfest, genießt die Zeit mit Euren Pferden am Poellndorf...... und lasst uns gemeinsam auf einen guten Sommer hoffen......

Eure Poellis

 

 

Die Kontakt- Regeln lt. WKO Freizeitbetriebe:

 

Regelungen für Pferdebetriebe

Das notwendige Bewegen und Versorgen der Tiere durch den Eigentümer ist unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen weiterhin möglich.

In den Innenbereichen ist eine FFP2 Maske zu tragen und ein Abstand von mindestens zwei Metern ist einzuhalten.
Auch die dafür notwendigen Anlagen (Koppel, Reithalle) dürfen benützt werden. Sofern es sich bei der Reithalle um eine Sportstätte handelt, darf sie zur
Sportausübung durch Spitzensportler betreten werden.

Ein Einzelunterricht im Freien ist gestattet.
Es gilt die Regelung +1 (einzelnen wichtigen Bezugspersonen, mit denen in der Regel mehrmals wöchentlich physischer oder nicht physischer Kontakt gepflegt wird).