Das 15. Türchen

Der Pölli Adventkalender

Vor drei Jahren sind wir mit unseren Pferden Meitill und Korona auf Gut Pöllndorf eingezogen.
Wir sind heil froh und dankbar dass unsere Pferde wieder den Weistracher Meldezettel haben. 

Korona von Weistrach die seit 2016 in unserem Besitz ist, zeigte uns ihren vielseitigen Charakter,
der Fluch und Segen zugleich ist. Doch ihre freche Lippe mit der sie Küsschen verteilt um Leckerlis
zu bekommen, lässt unser Herz wieder höher schlagen. Als echte Weistracherin verfügt Korona
neben ihren vier Gängen noch über das Talent des Stangen springen, Galopprennen und Dressur
Künste. Kurz gesagt Korona ist Korona und sie ist vielseitig einsetzbar .Highlights des heurigen
Jahres war das Cyber Turnier wo Chiara mit Korona und einer schönen Dressur unter die ersten drei
nominiert wurde. Ja, im Korona Jahr muss „Korona "gewinnen! Korona und Chiara sind heute ein
gutes Team, und alle sind glücklich das Korönchen wieder daheim ist (besonders Inge Zunge raus).

 
Im Februar 2017 wechselte Meitill den Besitzer von Johanna zu Chiara. Für Chiara war ihr Meitill
Liebe auf den ersten Blick und daran hat sich bis heute nichts geändert. Pferd und Reiter sind nahezu
ident. Der gleiche Blick, der gleiche Schritt, die gleichen Vorlieben und die selben Abneigungen. Meitill
„der begabte“, echte Isländer trägt berechtigt diesen Namen. Chiara und der talentierte Fünfgänger teilen
schon viele Erfolge. Unvergessliche Momente und Aufführungen bei den Pferdemessen. Viele Siege bei
den Turnieren. Und unendlich viel Spaß beim reiten. Auf „Metall" ist einfach Verlass ! Und deshalb ist der
lebenslange Gutschein der wöchentlichen Massagen für Meitill gesichert. 

Auf diesem Weg ein großes Dankeschön an das gesamte Pölliteam. 
Chiara, Klaudia, Ossi.