Ein neues Kapitel ...

... für unsere Dama.

1996 haben wir fünf Pferde in Frankreich gekauft. Eines davon war eine kleine Fuchsstute namens Dama. Sie wurde auf Gut Pöllndorf ausgebildet. Bald wurde sie eines unserer wichtigen Schulpferde. Sie war ziemlich flott, aber immer berechenbar. Mit den Jahren wurde Dama ein wahrer Kinder-Profi. Wir wissen nicht, wie viele Kinder auf ihr reiten gelernt haben, wen sie beim Reiterpass aller durch die Dressur gelotst und über die Sprünge getragen hat. Es waren in jedem Falle viele Menschenkinder, die sie glücklich gemacht hat...

Dama ist 29 Jahre jung, fit wie ein Turnschuh (Das sieht man, wenn sie im vollen Karacho auf die Weide trabt) und keineswegs im Modus, nichts zu tun. Deswegen ist sie zu einem neuen Team gestoßen. Sie verbringt ihre Tage weiterhin am Poellndorf, aber nicht mehr in der Reitschule, sondern gemeinsam mit Paula und Clara sowie deren Eltern. Sie hat einen vollen Terminkalender mit Reiten, an der Hand laufen & grasen & grasen... Wir freuen uns!!!!!!!!