Es gibt auch gute Nachrichten...

Náttfari und Johanna in fünf Gängen mit Halsring

Johannas WM-Passer Náttfari hatte ja schon, bevor er zu uns gekommen ist, eine lange Krankheitsgeschichte hinter sich. Hier gibt es sie nachzulesen. Letztes Jahr haben es die Beiden als Reserve ins österreichische Team für die WM geschafft und sind gemeinsam nach Berlin gefahren.

 
Letzten Herbst verletze sich Náttfari schwer am Auge und war für sechs (!) Wochen auf der Pferdeklinik Tyllisburg zur Behandlung. Dass heute beide Augen wieder gesund sind, verdanken wir dem tollen Tierärtze - Team.
Seit Anfang Jänner wird Náttfari wieder geritten und es scheint ihm sehr gut zu gehen, aber seht selbst!