ÖIV - GV

Ehre wem Ehre gebührt...

Am 29.3. hatte der österreichische Islandpferdeverband seine Generalversammlung. Aus Weistracher Sicht gab es mehrere erfreuliche Ereignisse.

Hannah Chmelik und Johanna Kirchmayr wurden mit einem ÖIV-Award ausgezeichnet. Die Beiden haben nämlich im November 2019 ihren staatlich geprüften Reitinstruktor mit Auszeichnung bestanden. Außerdem hatten sie exakt die selbe Endnote und diese war die höchste der Prüfung. Chapeau!

 

Weiters wurde Saeta von Weistrach für ihre erfolgreiche 2019er Turniersaison ausgezeichnet - als bestes in Österreich gezogenes Pferd der MIIA-Trophy. Der rote Faden zieht sich dabei durch: Ihre Reiterin und Züchterin, Barbara Kirchmayr-Urban, wurde bei der Generalversammlung als Zuchtreferentin des ÖIV gewählt. Wir wünschen Dir, liebe Babsi, viel Erfolg in deinem neuen Amt!!