Dürre in Weistrach

... und Bilder von Rökkvi Lächelnd
Nach langer Trockenheit in Weistrach sind die Wiesen einfach nicht mehr nachgewachsen und die Weidesaison musste leider unterbrochen werden. Letzte Woche hatten wir endlich den lang ersehnten Regen.
Unser Rökkvi hofft, dass sich die verbrannten Wiesen schon bald wieder erholen, damit er wieder den ganzen Tag draußen verbringen kann.



Außerdem wartet der kräftige Rappe sehnsüchtig auf seinen Spielgefährten, der sich derzeit noch im Bauch von Aldis befindet. Aber lange kann es nicht mehr dauern... Versprochen!!


 
 
Vielen Dank an Marie Weinberger für die netten Fotos!