Andorf 2018

Der internationale Teambewerb

Ein zurecht äußerst beliebtes Turnier sind die oberösterreichischen Landesmeisterschaften in Andorf. Tolle Verpflegung für Pferd und Reiter, große Paddockwiesen, gute Bahnen und vor allem ein immer freundliches und motiviertes Team der Andorfer Pferdefreunde.

Mit Abstand der unterhaltsamste Bewerb war der Team Mehrgang, welcher am Samstag Abend durchgeführt wurde. Lilli und Johanna gingen in "internationalen" Teams an den Start. "International" deswegen, weil wir uns bis jetzt immer vereinsintern zusammen geschlossen haben und diesmal mit anderen österreichischen Clubs vermischt haben. Unter dem Namen "vier Engel für Christian" konnte Lilli mit ihrem Team, welches nur aus jungen Reitern bestand, den sensationellen zweiten Platz erreichen. Der Aufgabenteil unseres Renpass-Dream-Teams war natürlich der Pass und den meisterten sie glamourös mit 8,33 Punkten.

"Wer bremst verliert" war der Titel von Johannas flottem Team. Die Gruppe wusste den Namen zu verstehen und bemühte sich stehts einen Rundenrekord aufzustellen. Damit konnten sie den vierten Rang für sich entscheiden. Dreizehn Teams waren am Start.

Wir freuen uns schon auf eine Vortsetzung in St. Radegund in vier Wochen.