Feif Youth Cup 2018

Axvella wir kommen!!!

 

Der Feif Youth Cup ist ein internationales Jugend Event, welches alle zwei Jahre in einem der FEIF Mitgliedsländer statt findet. Dabei haben 72 Jugendliche aus neunzehn Ländern die Möglichkeit bei international renommierten Trainern drei Tage lang zu üben, um anschließend in internationalen gemischten Teams am dreitägigen Wettkampf teilzunehmen.
Nachdem auf Gut Pöllndorf die Jugendarbeit auf erster Stelle steht, freuen wir uns sehr, dass schon so viele Weistracher, an diesem tollen Event teilgenommen haben. Nikolaus Kirchmayr, Hannah Chmelik, Vanessa Mayer, Angelika Lehner, Johanna Kirchmayr (zweimal), Paula Chmelik, Pia Schörghuber und Lilli Zelsacher waren in den letzten Jahren mit ihren Pferden auf dem FYC vertreten. Für einige von ihnen war diese Woche das Sprungbrett zum internationalen Sport.
Dieses Jahr wird dieser Cup in Axevalla in Schweden im August ausgetragen. Auch diesmal haben sich zwei Vertreterinnen des IRC Weistrach dafür qualifiziert. Wir gratulieren Sophie Horner und Madeleine Wimmer ganz herzlich zu ihrer Nominierung für das Team Austria. Die lange Reise nach Schweden wird nur Sophie antreten, da Madeleine die Teilnahme abgelehnt hat.



Sophie konnte mit dem Pferd ihrer Mama auf der österreichischen Meisterschaft in Straßwalchen vor drei Wochen im T6 und Viergang überzeugen. Die Vielfalt ihres Kilijan kann sie bestimmt in Schweden gut einsetzten. Wir hoffen, dass die 14-jährige viele internationale Freundschaften knüpfen kann, denn dies ist ein wichtiger Gedanke hinter diesem internationalen Event.



Liebe Sophie, wir wünschen Dir eine unvergessliche Woche mit ganz vielen tollen neuen Erfahrungen. Komm wieder gut nach Hause!!



Übrigens: In den Startlöchern wartet schon Sophies kleine Schwester Elisabeth mit ihrem Pferd Garpur von der Norderheide. Die Beiden sind auf den Turnieren in der Kinderklasse bereits seit letztem Jahr stark vertreten. Dieses Jahr erreichten sie sogar schon einige österreichische Vizemeistertitel.


Fotos: Gerhard Horner