Hestardagur am 15. Juni

Am Sonntag, den 15. Juni gab es wieder die Gelegenheit zum sportlichen Üben...

Rainer Zitterbart war als Richter geladen und 60 ReiterInnen maßen sich im sportlichen Wettbewerb. Nach der Dressur G4 um 10 Uhr ging es - zack zack - mit T6, T5, T10, Stildreigang, F9, V9 und V10 weiter. Für viele ReiterInnen war es das erste "Turnier", für einige eine willkommene Zwischenübung und für die eine oder andere Reiterin der Kick, es in Zukunft auch einmal auswärts zu versuchen.

Die 10jährige Sophie Horner stellte beispielsweise den mächtigen Nonni vor. Vor einem Jahr hätte sie ihn noch nicht "derpackt". Jetzt gelingen schon schöne Phasen und kommendes Jahr.....

Jetzt schon im Turnierfieber: Hannah Hagler mit ihrerem Pferd Tindra. Da wächst eine beherzte Fünfgangreiterin heran: Jugendmeisterschaften, wir kommen!!!

Kerstin Muss auf Herkules, der für die Reiterin der Kinderklasse manches Mal eine Herkulesaufgabe ist...

Ein Pas de Deux von Mutter und Tochter ion der Viergangprüfung: Claudia Dannhauser und Lilli Zelsacher mit ihren Pferden Dalla & Flugar

Wieder fit nach einer Griffelbeinfraktur: Toppur, vorgestellt von Sophie Schörkhuber.

Nicht nur Kinder und Jugendliche nahmen ihre Chance wahr: Birgit Kapeller mit ihrem Trausti vom Forsthof.

Michaela Hagler mit Fáni.

Nicole Lindner - als Kind in Weistrach geritten - vor Kurzem wieder eingestiegen - jetzt mit ihrem Lieblingsschulpferd Fönix am Turnier...

In jedem Falle gratulieren wir allen Siegern und Platzierten:

Stildreigang: Leonie Pietschmann, Theresia Dannbauer und Maren Michlmayr (Jugend); Sophie Horner, Elisa Fritsch und Madeleine Wimmer (Kinder)

T5: Martina Wintersberger und Laura Frischauf (Jugend); Lisa Eibel, Birgit Kapeller und Nicole Lindner (Allg. Klasse)

T10: Claudia Dannhauser (Allg. Klasse); Martina Wintersberger, Lilli Zelsacher und Theresa Richter (Jugend); Hannah Hagler, Kerstin Muss und Victoria Reiter (Kinder)

F9: Lisa Eibl (Allg. Klasse), Sigrid Donner (Jugend); Hannah Hagler (Kinder).